>>>>>>> K  K  K <<<<<<<<

> KREISELS  KULTUR  KRITIK <

Seit meinem 21. Lebensjahr bin ich eng mit Kunst und Kultur verbunden: 

Als Discjockey, Manager von Musikgruppen, Kulturveranstalter, Eventmanager und 12 Jahre lang Kulturreferent der Gemeinde. Jetzt, in meiner Pension, möchte ich über die von mir besuchten Veranstaltungen Feedback geben - so wie ich diese empfunden habe, freu mich über eine Rückmeldung in meinem Gästebuch! 

 

Bewertet wird:

 > Kunstwert 

 > Organisation 

 > Kulinarik 

 

Bewertungsschema:

10 - außergewöhnlich, einzigartig

9 - was ganz Besonderes

8 - super und überdurchschnittlich 

7 - ansprechend, interessant, sehr gut

6 - ganz nett, gut

5 - normaler Durchschnitt

4 - na ja, war zum einmaligen Erleben 

3 - nicht viel versäumt

2 - zum vergessen

1 - hätte meine Zeit besser verbringen können

0 - kein Kommentar


16.2.2020 - konzert - klagenfurt

Der Bandname ist zwar ein bisschen gar kokett, Familie Lässig trägt in aber nicht ganz zu unrecht. 2014 vom Unterhaltungs-Allrounder Manuel Rubey ursprünglich als einmaliges Späßchen für ein Benefizkonzert initiiert, wuchs daraus eine unter anderem mit Gunkl, Gerald Votava und der Schlagzeugerin und Bandleaderin Cathi Priemer besetzte Allstar-Coverband im Zeichen des Guten, Schönen und Netten, die weniger vom Wunsch nach Erfolg als vielmehr vom Spaß an der Freude angetrieben wurde. Das merkte man ganz besonders im Stadttheater Klagenfurt, nette deutsche (österreichische) Welle inkl. das Christa Stürmer Hüpfen! Dem Publikum hat es gefallen, uns auch!

Kunstwert > 7 


5.2.2020 - lesung - st. veit an der glan

Nach längerer Zeit habe ich wieder eine Lesung von Gunther Spath besucht. Die Stadtbibliothek von St. Veit bot den idealen Ort dafür, ein lauschiger Platz für zwei Dutzend Gäste. Gunther Spath präsentierte sein neuestes Buch zum Thema Smartphon bis Internet Wahnsinn. Mit viel Temperament und Vergnügen las er im Stehen aus seinem Werk, der rote Lesestuhl blieb die ganze Zeit unbenutzt! Ein gelungenes Werk, das 16. insgesamt, wurde im Vorfeld, so wie die gesamte Veranstaltung, auch sehr gut beworben. Die Brötchen waren vorbereitet, ebenso wie der Rotwein. 

Kunstwert > 7

Organisation > 7

kulinarik > 6


18.1.2020 - Messe - st. veit an der glan

Zum ersten mal fand die Alpe Adria Wein und Kulinarik Messe im Rathaushof zu St. Veit statt. Über 40 Aussteller zeigten ihre Produkte, Wein, Schnaps, Käse, Wurst, Schinken, Olivenöl, etc.

Ein sehr interessanter Überblick aus Kroatien, Slowenien, Italien und Kärnten. Um 5,- Euro Eintritt konnte man nach Herzenslust probieren und verkosten. Für die Kärntner Weinproduzenten war es natürlich schwer sich gegen die jahrzehnte lange Erfahrung der südlichen Nachbarn durchzusetzen. Eine sehr gelungene Veranstaltung, hoffentlich kein einmaliges Erlebnis!

Kulinarik > 8

Organisation > 7


5.1.2020 - konzert - st. veit

Wie jedes Jahr haben wir wieder das Neujahrskonzert in der Blumenhalle St. Veit besucht. Die Wiener Saloniker spielten auch beim Jubiläumskonzert großartig. Die 15 Musiker/innen brachten einen perfekten und vollen Orchesterklang auf die Bühne. Weniger überzeugt haben mich die Sänger, der Tenor Jörg Schneider zeigte wohl großen Umfang und sang streckenweise das Orchester nieder. Die Sopranistin Marta Poliszot sollte wenigsten ihre Texte auf deutsch können, bin mir auch nicht sicher, ob alle Glasscheiben der Blumenhalle das überlebt haben. "Einfache" Operettensänger hätten zu dem großartigen Orchester besser gepasst! Leider gab es zum Sekt und den Getränken absolut nichts kaubares, zumindest Bierbrezen wären nett gewesen! Die Organisation gut, da nummerierte Plätze ein vorzeitiges Anstellen überflüssig machten. Wie immer gab es für die Damen rote Rosen vom Bürgermeister.

Kunstwert Orchester > 9

Kunstwert Sänger > 5

Organisation > 7

Kulinarik > 2