>>>>>>> K  K  K <<<<<<<<

> KREISELS  KULTUR  KRITIK <

Seit meinem 21. Lebensjahr bin ich eng mit Kunst und Kultur verbunden: 

Als Discjockey, Manager von Musikgruppen, Kulturveranstalter, Eventmanager und 12 Jahre lang Kulturreferent der Gemeinde. Jetzt, in meiner Pension, möchte ich über die von mir besuchten Veranstaltungen Feedback geben - so wie ich diese empfunden habe, freu mich über eine Rückmeldung in meinem Gästebuch! 

 

Bewertet wird:

 > Kunstwert 

 > Organisation 

 > Kulinarik 

 

Bewertungsschema:

10 - außergewöhnlich, einzigartig

9 - was ganz Besonderes

8 - super und überdurchschnittlich 

7 - ansprechend, interessant, sehr gut

6 - ganz nett, gut

5 - normaler Durchschnitt

4 - na ja, war zum einmaligen Erleben 

3 - nicht viel versäumt

2 - zum vergessen

1 - hätte meine Zeit besser verbringen können

0 - kein Kommentar


18.1.2020 - Messe - st. veit an der glan

Zum ersten mal fand die Alpe Adria Wein und Kulinarik Messe im Rathaushof zu St. Veit statt. Über 40 Aussteller zeigten ihre Produkte, Wein, Schnaps, Käse, Wurst, Schinken, Olivenöl, etc.

Ein sehr interessanter Überblick aus Kroatien, Slowenien, Italien und Kärnten. Um 5,- Euro Eintritt konnte man nach Herzenslust probieren und verkosten. Für die Kärntner Weinproduzenten war es natürlich schwer sich gegen die jahrzehnte lange Erfahrung der südlichen Nachbarn durchzusetzen. Eine sehr gelungene Veranstaltung, hoffentlich kein einmaliges Erlebnis!

Kulinarik > 8

Organisation > 7


5.1.2020 - konzert - st. veit

Wie jedes Jahr haben wir wieder das Neujahrskonzert in der Blumenhalle St. Veit besucht. Die Wiener Saloniker spielten auch beim Jubiläumskonzert großartig. Die 15 Musiker/innen brachten einen perfekten und vollen Orchesterklang auf die Bühne. Weniger überzeugt haben mich die Sänger, der Tenor Jörg Schneider zeigte wohl großen Umfang und sang streckenweise das Orchester nieder. Die Sopranistin Marta Poliszot sollte wenigsten ihre Texte auf deutsch können, bin mir auch nicht sicher, ob alle Glasscheiben der Blumenhalle das überlebt haben. "Einfache" Operettensänger hätten zu dem großartigen Orchester besser gepasst! Leider gab es zum Sekt und den Getränken absolut nichts kaubares, zumindest Bierbrezen wären nett gewesen! Die Organisation gut, da nummerierte Plätze ein vorzeitiges Anstellen überflüssig machten. Wie immer gab es für die Damen rote Rosen vom Bürgermeister.

Kunstwert Orchester > 9

Kunstwert Sänger > 5

Organisation > 7

Kulinarik > 2


15.12.2019 - konzert - Richards bay

An unserem 1. Tag in Südafrika erlebten wir ein tolles Konzert mit viel afrikanischem Temperament. Eine junge Truppe bot ein Konzert mit Trommeln und viel Tanz, dazu sehenswerte Akrobatik. Musik und Stimmung ist den afrikanischen Menschen offenbar im Blut, das Publikum war begeistert.

Kunstwert > 8


2.12.2019 - konzert - mauritius

Am letzten Abend unseres Aufenthaltes im Beach Comber Hotel durften wir noch ein sehr nettes Konzert der Gruppe “Blue Harmony“ erleben. Die Besetzung Keybord, Schlagzeug, Bass, Sänger und Sängerin boten Evergreens. Vor allem die ausgezeichneten Stimmen waren sehr hörenswert, professionell und unterhaltsam, davor hatten wir ein exzellentes Abendessen, ein sehr schöner Abschluss unseres Aufenthaltes auf Mauritius.

Kunstwert > 8

Kulinarik > 8


28.11.2019 - neue cd von andre heller

„Spätes Leuchten“: Da untertreibt André Heller. Zwar hat sein neues Album, das diesen Namen trägt, einige Jahrzehnte auf sich warten lassen. Dafür verbreitet es ganz besonderen Glanz.

16 neue Titel. Gereift in André Hellers geheimnisumwitterten Notizbüchern. Von Musikern gemeinsam fertiggestellt, die Heller mit sicherer Hand um sich geschart hat und von denen er sich während der Aufnahmen im Frühjahr 2019 mindestens so inspirieren ließ, wie sie selbst von ihm inspiriert wurden.

Kunstwert > 9


7.11.2019 - konzert - taggenbrunn

Die Festspiele wurden mit einem Konzert der Sopranistin  

Camilla Nylund, begleitet am Klavier von Helmut Deutsch eröffnet. Wir (und vielleicht auch viele andere?) sind hauptsächlich gekommen, um den "Umbau", die Neugestaltung der Ruine Taggenbrunn von Innen zu sehen. Seit mehr als 20 Jahren erleben wir ja die wechselnde Geschichte. Alfred Riedl ist es, mit viel Geld, gelungen einen tollen Konzert Saal mit Gastronomie und vielen Nebenräumen zu schaffen. Der Raumklang war sehr gut, die Lieder von Brahms, Schumann, Strauss und finnischen Komponisten mit perfekter Stimme vorgetragen, ein Fan werde ich allerdings nicht! Die Stimme von Camila Nylund bot eine große Bandbreite und Umfang. Wenn es etwas Modernes gibt kommen wir sicher wieder. Die Bewirtung war ausreichend, Brötchen und Laugenbrezel, Getränke natürlich vom eigenen Weingut Taggenbrunn. Die Organisation, dank Shuttle Busse vom Parkplatz, sehr gut, einzig zu bemängeln, der Weg von der Garderobe zur Gastronomie führt vor der Veranstaltung über die (sehr kalte) Terrasse.

Kunstwert > 7

Organisation > 7

Bewirtung > 6   


6.11.2019 - lesung mit musik - st.veit

Outi & Lee haben ihr erstes Buch präsentiert, Lee (Leander Müller) hat die 52 Kurzgeschichten geschrieben und die Cartoons gezeichnet. Entstanden sind lustige und unterhaltsame Erzählungen über Ereignisse aus dem Leben der beiden. Besonders stolz sind sie, dass sie das ganze Buch im Eigenverlag erstellen konnten. Der Verkauf ging blendend, und die Buchhandlung Besold in St. Veit an der Glan hat eine ganze Auslage für sie gestaltet!

https://www.outi-loves-lee.com/buch/

Kunstwert > 7