Am 1. August 2011 begann meine wohlverdiente Pension,

45 Beitragsjahre sind genug!

Für mich bleibt natürlich Yoga ein fixer Bestandteil meines täglichen Lebens!

Danke euch allen, die mich auf meinem Yogaweg begleitet haben!

 

________Die wöchentliche YOGA 4tel STUNDE_________

Das ist eine Einladung zur wöchentlichen Yoga 4tel Stunde auf meiner Homepage.

In 13 Einheiten soll sie eine kurze Anleitungen zur

  • Entspannung
  • auf einander abgestimmte Asanas (sanfte Körperübungen) 
  • Atemübungen und
  • Vorschläge zur Meditation beinhalten. 

Seit 1983 darf ich Yoga lehren und weiter vermitteln, dadurch konnte ich viele Menschen mit dem "Spirit" des Yoga vertraut machen.

Ziel soll es sein, die 4 Säulen des Yoga (Entspannung, Asanas, Atembetrachtung und Meditation) möglichst oft in den Alltag zu integrieren.

Obwohl der Wert der Yogalehre enorm ist, fehlt es oft in unserer hektischen Zeit an Durchhaltekraft und Ausdauer.

Deshalb möchte ich vor allem Menschen erreichen, die an Zeitmangel leiden.

Kurze einfache Übungen, mit etwa 10 - 15 Minuten Zeitaufwand, leicht zu erlernen, werden Inhalt sein.

Und im Mittelpunkt wird immer wieder die ACHTSAMKEIT stehen.

Diese Yoga 4tel Stunde möchte ich meinem Lehrmeister Hugo KRASA widmen, der mich lange auf dem Yogaweg begleitet hat.

Ich wünsche euch ein lustvolles Mittun! 

P.S. Mit Klick auf die Nummer (weiss unterstrichen) kommst du weiter zur Yoga 4tel Stunde und mit Klick auf ein Bild, kann dieses vergößert werden!

 

   Grundsätzliches zu Beginn
1.  Einstimmung, Atmung, Halswirbelsäule      
2. Entspannung im Sitzen, Aufsetzen, kl. Brücke, Drehen, Strecken 
3. Entspannung im Stehen, Gruß an die Sonne 
4. Achtsamkeit, Wunderübung, Dreieck, Arme, Hocke Balance
5. Atembetrachtung, Frosch, Heuschreck, Drehen, Berg
 6.  Patanjali der 8 teilige Yoga-Pfad, Meditation und Achtsamkeit   
7. Morgenübungen Teil 1
8. Morgenübungen Teil 2
9.   Entspannung, Sufi Atmung
10. Entspannung, Pflug, Kobra, Drehsitz, Kerze 
11. Entspannung,   Blatt,   Kamel,  Krokodil,  Streckübung im Liegen
12. äußere und innere Ordnung 
13. Atembertrachtung und AOUM Meditation 

Danke für euer Feedback dazu über KONTAKTE meiner Homepage

oder im GÄSTEBUCH.