>>>>>>>>>>>>>>>> K  K  K <<<<<<<<<<<<<<

>>>>>>>>>> KREISELS  KULTUR  KRITIK <<<<<<<<<      

Seit meinem 21. Lebensjahr bin ich eng mit Kunst und Kultur verbunden: 

Als Discjockey, Manager von Musikgruppen, Kulturveranstalter, Eventmanager und 12 Jahre lang Kulturreferent der Gemeinde. Jetzt, in meiner Pension, möchte ich über die von mir besuchten Veranstaltungen Feedback geben - so wie ich diese empfunden habe, freu mich über eine Rückmeldung in meinem Gästebuch! 

 

Bewertet wird:

 > Kunstwert 

 > Organisation 

 > Kulinarik 

 

Bewertungsschema:

10 - außergewöhnlich, einzigartig

9 - was ganz Besonderes

8 - super und überdurchschnittlich 

7 - ansprechend, interessant, sehr gut

6 - ganz nett, gut

5 - normaler Durchschnitt

4 - na ja, war zum einmaligen Erleben 

3 - nicht viel versäumt

2 - zum vergessen

1 - hätte meine Zeit besser verbringen können

0 - kein Kommentar

Konzert - 18.11.2017 - Kultursaal Launsdorf

30 Jahr auf der Bühne - 12 Plattenproduktionen - weit mehr als 1000 Auftritte in ganz Europa! Wer kann das schon von sich behaupten, ein finnisch/kärntnerisches Duo OUTI & LEE aus Launsdorf!!! Eine halbe Stunde vor Konzertbeginn gab es nur mehr Stehplätze im restlos überfüllten Kultursaal, Fans kam offenbar aus ganz Kärnten und auch aus anderen Bundesländern. Die Kulturreferentin der Gemeinde Nina Gaugg begrüßte die Jubilare, trotz leichter Nervosität boten die beiden wieder beste Musik, vor allem die Stimme Outis glockenhell und umfangreich, Lee entlockte seiner Gitarre interessante Klänge. Ein abwechslungsreiches Programm, wobei mir die finnischen Lieder besonders gefallen, vielleicht auch deswegen, weil ich den Text nicht verstehe (mit den deutschen Texten kann ich mich nicht immer identifizieren :-) Viele spannende Geschichten aus ihrem Leben umrahmten den gelungenen Abend. Brötchen und Getränke perfekt, hoffentlich waren die Spenden Gläser gut gefüllt! Weiter geht es zum 40. Bühnenjubiläum.

Kunstwert > 7

Kulinarik > 7

Organisation > 7

Lesung mit Musik - 14.11.2017 - Musil Haus Klagenfurt

Eine Reihe von Veranstaltungen würdigte den Kärntner Dichter Peter Handke, wir entschieden uns die Lesung von Dietmar Pickl in Klagenfurt zu besuchen und wir wurden diesmal nicht enttäuscht! Nicht immer waren die Werke Handkes für mich verständlich, diesmal war fast Alles sehr spannend zum zuhören, vor allem die Beschreibung einer christlichen Messe löste auch verbreitetes Schmunzeln aus! Der Vortrag von Dietmar Pickel perfekt, die Musik von Gilbert Sabitzer außergewöhnlich gut, erstaunlich welche Töne er auf seine Instrumenten zaubert.  Die Moderation war überflüssig, das hätte Dietmar ebenso machen können, der Eintritt frei, nicht einmal Spenden wurden angenommen! Ein sehr gelungener Abend, für den es sich lohnte nach Klagenfurt zu fahren.

Kunstwert > 8

Organisation > 7

Konzert & Ausstellung - 3.11.2017 - Burg St. Veit a.d. Glan

Vor 45 Jahren Habe ich Heini (Heinrich) Walcher zum ersten mal im Wiener Folkclub Atlantis getroffen, er auf der Bühne, ich Barkeeper! jetzt haben sich unsere Wege wieder gefunden, seine Stimme beim Konzert noch immer ausgezeichnet und jugendlich, obwohl sein 70er vor der Tür steht. Die Texte seiner Lieder voll Poesie, vor allem die Stücke seiner besten CD "Walcher von der Vogelweide". Dass er bei der Zugabe, natürlich sein Gummizwerg, den Text vergessen hat war Gag oder Wirklichkeit?, das Rätsel wurde nicht gelöst! Von seinem Gitarrespiel hat der Keyboarder Gerhard Martin perfekt abgelenkt, dezent der Trommler Andres Klimbacher. Leider wurden während oder nach dem Konzert seine Musiker nicht vorgestellt, obwohl schon lange in Kärnten, vielleicht ein Rest Wiener Überheblichkeit? Seine Bilder erinnern an seinen Lehrmeister Wolfgang Hutter aus dem Reich des phantastischen Realismus. Ein netter Gag auf den Tischen Gummibärlein anzubieten, der Wein war trinkbar, leider wurde im Veranstaltungsraum geraucht!

Kunstwert > 7

Organisation > 5